Karl-Werner Ratschko
Dr. med. Dr. phil.

Dr. K.-W. Ratschko



Geboren 1943 in Angerburg/Ostpreußen. Ärztliches Staatsexamen 1970, Approbation und Promotion zum Dr. med. 1971 in Kiel, Wiss. Mitarbeit Hygiene-Institut (Immunologie), SFB 111, Kiel 1971 -1975.

Studienrat/Oberstudienrat 1975-1978, Hauptgeschäftsführer der Ärztekammer Schleswig-Holstein 1978-2003,
Leiter und Redakteur des Schleswig-Holsteinischen Ärzteblattes 1989-2009, Lehrbuchautor.

Studium der Geschichte und Politikwissenschaft 2003 bis 2008, M.A. Juni 2008. Wiss. Arbeit zum Thema Medizin und Nationalsozialismus mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein, Promotion zum Dr. phil. im Mai 2013 mit dem Thema: „Kieler Hochschulmedizin in der Zeit des Nationalsozialismus. Die medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität im „Dritten Reich“. Die Arbeit wurde ausgezeichnet mit dem Forschungspreis „Rolle der Ärzteschaft in der Zeit des Nationalsozialismus“. Derzeitiger Arbeitsschwerpunkt: "Medizinalwesen im 19. und 20. Jahrhundert in Schleswig-Holstein" unter besonderer Berücksichtigung des Nationalsozialismus.

Veröffentlichungen als Historiker:

Karl-Werner Ratschko
Kieler Hochschulmediziner in der Zeit des Nationalsozialismus
Die Medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität im „Dritten Reich“

erschienen am 02.12.2013
582 Seiten, Broschur, 29,95 €
ISBN: 978-3-8375-1053-9
EAN: 9783837510539

Dr. med. Dr. phil. K.-W. Ratschko, Havkamp 23, 23795 Bad Segeberg, Tel.und Fax: 04551/968091,
Mobil: 0171/705 67 93, eMail: ratschko[at]t-online.de.

Kontakt | Impressum